Das Foucaultsche Pendel

Ein schwingender Nachweis der Erdrotation

Wie konnte man schon im 19. Jahrhundert nachweisen, dass sich die Erde dreht? Dies gelang dem Forscher Léon Foucault – in seinem Keller. Selbst Napoleon war beeindruckt. Sie hoffentlich auch! Denn am Science City Day weisen auch wir die Erdrotation mit einem Pendel nach – angefertigt in den Werkstätten des Max-Planck-Instituts für Struktur und Dynamik der Materie.

Das Pendelexperiment findet den gesamten Tag lang statt. Bringen Sie ein wenig Zeit mit, um den Effekt beobachten zu können.

Bild: J. Witt, MPSD

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
  • Veranstaltungslocation: Foyer

Datum

01.06.2024

Uhrzeit

11:00 - 19:00

Labels

Barrierefrei,
Geeignet für Kinder

Standort

CFEL Center for Free-Electron Laser Science Geb. 99

Veranstalter

Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD)
Nach oben